Literatur und Fachbeiträge

Experten Know-how

  • Die Namensaktie
    Erschienen beim Deutschen Aktieninstitut, 5/2000 mit einem Fachbeitrag von Peter Chudaska, Geschäftsführer registrar services GmbH zum Thema "Die Führung des Aktienbuches für Dritte". 
    Herausgeber: Rüdiger von Rosen, Werner G. Seifert

    ISBN: 3-934579-02-7
    Preis: EUR 38,00


    Sonderausgabe "Die Namensaktie" (Going Public Magazin)
    Das GoingPublic Magazin hat im Dezember 2005 mit der Sonderbeilage "Die Namensaktie" die unterschiedlichen Aspekte dieser Aktienart beleuchtet. Bezug ausschließlich über den GoingPublic Media Verlag, www.goingpublic.de.

    Preis: EUR 5,00

  • Die Hauptversammlung der Aktiengesellschaft
    Dieses Standardwerk stellt umfassend dar, was bei der Vorbereitung und Durchführung einer Hauptversammlung zu beachten ist. Erschienen 7/2001 im Schäfer-Poeschel Verlag, bearbeitet von Volker Butzke, Syndikus Deutsche Bank AG


    ISBN: 3-7910-1414-5
    Preis: EUR 124,50

    Praxisleitfaden für die Hauptversammlung
    Das Buch beantwortet kompakt und anwendungsbezogen alle wesentlichen Fragen, die sich bei der Vorbereitung und Durchführung einer Hauptversammlung stellen und berücksichtigt bereits die relevanten Änderungen durch das Gesetz zur Unternehmensintegrität und Modernisierung des Anfechtungsrechts (UMAG), u.a. mit der Stärkung der Aktionärsrechte. Erschienen 4/2005 im Verlag C.H. Beck

    ISBN: 3-406-52620-9
    Preis: EUR 48,00

  • Die Kommunikation mit Investoren
    Erster Band einer Forschungsreihe des Deutscher Investor Relations Kreis (DIRK) von Lucy Braun. Erschienen im
    GoingPublic Media Verlag 3/2003
    ISBN: 3-998084-503-6
    Preis: EUR 21,80

    Auswirkungen des Deutschen Corporate Governance
    Kodex auf die IR Arbeit
    Zweiter Band einer Forschungsreihe des Deutscher Investor Relations Kreis (DIRK) von Melanie Prengel, Erschienen im GoingPublic Media Verlag 9/20

    ISBN: 3-937459-00-6
    Preis: EUR 24,99

    Kommunikationswissenschaftliche Analysen und Handlungsempfehlungen von Achim Janik. Erschienen im VS Verlag für Sozialwissenschaft 2002
    ISBN: 3-531-13827-8
    Preis: EUR 29,90

Fachbeiträge in den Medien

  • Aktivistische Aktionäre auf dem Vormarsch

    HV Magazin, 2/2012

    Mit offener Kommunikation und guter Vorbereitung lässt sich Shareholder Activism am besten nutzen bzw. ihm begegnen.

    Beitrag aus dem HV Magazin als PDF zum Download.

  • Wenn das Wörtchen "wenn" nicht wäre ... gäbe es nur glückliche Aktonäre!?

    Standpunkt von Thomas Licharz, Geschäftsführer registrar services GmbH, im HV Magazin 10/2012

    Wie macht man Anleger mit Namensaktien zu glücklichen Retail-Kunden? Namensaktien-Emittenten wissen, dass der Vorteil von Namensaktien im möglichen direkten Dialog mit den Anlegern liegt. Nutzt man nun die Aktionärsloyalität für die eigenen Produkte, so könnten mit einer direkten Ansprache aus treuen Anlegern ebenso treue Kunden werden.

    Beitrag aus dem HV Magazin als PDF zum Download.

  • Aktionäre müssen sich zu erkennen geben

    Handelsblatt vom 11.10.2010

    Auch Adidas will es jetzt genau wissen. Der Sportartikelhersteller folgt dem Beispiel anderer Großkonzerne wie BASF und Bayer und führt seit Montag ein Aktionärsbuch, in dem er die Besitzer seiner Aktien registriert. Damit wird Adidas die zwölfte Namensaktie im Dax.

    Beitrag unter www.handelsblatt.com.

  • Dax-Konzerne suchen den gläsernen Aktionär

    Handelsblatt vom 19.03.2010

    Nach Auflösung der „Deutschland AG“ folgt auch BASF dem Trend und stellt auf die Namensaktie um. Aus gutem Grund: Je besser die Firmen ihre Aktionäre kennen, desto schneller spüren sie mögliche Querdenker, Angreifer oder verdeckte Übernahmeversuche auf. Der Vormarsch der gläsernen Aktiengattung.

    Beitrag unter www.handelsblatt.com.

  • Attraktiv und preiswert
    Die Namensaktie ist in Deutschland weiter auf dem Vormarsch

    Going Public Magazin, 11/2006

    Die Namensaktie ist in Deutschland auf dem Vormarsch. Was lange Jahre wie ein Mantra eingeweihter Spezialisten klang, wird zunehmend auch für breitere Kreise im deutschen Kapitalmarkt greifbar. Immer mehr Gesellschaften erkennen die Kosten- und Nutzenvorteile, die mit dieser Aktiengattung verbunden sind.

    Beitrag als PDF zum Download.

  • Ein Drittel der Dax-30-Unternehmen stellte in den vergangenen zwei Jahren um
    Namensaktien immer populärer


    Handelsblatt vom 22.04.2001

    Namensaktien werden bei deutschen börsennotierten Unternehmen nach einer Untersuchung des Deutschen Aktieninstituts (DAI) immer populärer. "Ein Drittel der im DAX-30 notierten Gesellschaften hat in den letzten beiden Jahren die Notierung auf Namensaktien umgestellt", heißt es in einer im April veröffentlichten Kurzstudie des DAI.

    Beitrag unter www.handelsblatt.com.

empfiehlt Ihnen folgenden Link https://www.linkmarketservices-ffm.de/de/namensaktie/literatur/literatur_namensaktie_de.html

captcha

Felder mit * sind Pflichtfelder!

Der Artikel wurde erfolgreich an die folgende EMail-Adresse versendet:

Nach oben

Um Ihnen verschiedene Funktionen über unsere Homepage zugänglich machen zu können, insbesondere den Adressänderungs-Service, ist die Eingabe von personenbezogenen Daten erforderlich. registrar services GmbH ist sich der Bedeutung der personenbezogenen Daten, die anvertraut werden, bewusst. Es ist eine der fundamentalen Aufgaben von registrar services GmbH, die Vertraulichkeit der Daten sicherzustellen, die von Kunden und Besuchern dieser Web Site anvertraut werden. Die personenbezogenen Daten der Kunden werden durch die Anwendung hoher Sicherheitsstandards und durch Arbeitsabläufe, die besonders dazu geschaffen wurden, um den Missbrauch dieser Daten zu verhindern, geschützt. Im Folgenden werden einige der Vorkehrungen erklärt, die dem Schutz Ihrer Privatsphäre dienen.

Wie erhebt registrar services Daten, und wie lange werden diese gespeichert?
Gemäß den Vorgaben des deutschen Datenschutzrechtes werden unsere Web Site-Besucher über jede Datenerhebung informiert, soweit personenbezogene Daten betroffen sind. Darüber hinaus erheben, nutzen und verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung, die auch elektronisch erklärt werden kann. Eine einmal erklärte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Personenbezogene Daten, die uns über unsere Web Site mitgeteilt worden sind, werden nur solange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen oder die notwendigen Korrekturen vornehmen (soweit dies nach dem geltendem Recht möglich ist). Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Daneben bemüht sich registrar services um die ständige Verbesserung der Web Site. Wir erheben aus diesem Grund in anonymisierter Form Daten über die Nutzung unserer Web Site, wie zum Beispiel die Herkunftsdomain, die Anzahl der Seitenabrufe, die Länge des Aufenthaltes etc. Diese Daten dienen rein statistischen und Marktforschungszwecken und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wie werden Daten gespeichert, geschützt und ausgewertet?
Die auf dieser Web Site gesammelten Informationen werden an die zuständige Abteilung innerhalb der registrar services GmbH weitergeleitet. Die Vertraulichkeit der Daten bleibt hierbei gewahrt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, sofern dies nicht beispielsweise zur Erfüllung von Prospektanfragen erforderlich ist (z.B. Versand von Broschüren durch einen Dienstleister). Die personenbezogenen Daten werden nur entsprechend dem Zweck genutzt, der sich aus der betreffenden Seite unserer Web Site ergibt, auf der die Daten erhoben wurden. Seiten, auf denen wir personenbezogene Daten erheben, sind üblicherweise mit dem in Ihrem Browser eingebautem Verschlüsselungsmodul kodiert. Diese Seiten sind durch renommierte und für die internationale Verschlüsselungszertifizierung zugelassene Einrichtungen zertifiziert. Daneben hat registrar services zusätzliche, umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen gemäß dem letzten Stand der Technik für den sicheren Zugriff auf unsere Internet-Seiten eingerichtet. Ein Firewall-System verhindert den Zugang von außen. Mehrere Ebenen von Verschlüsselung und Identifizierung schließen unautorisierte Abfragen oder das Abfangen von Kundendaten bei der Übertragung aus. Sollten Sie mit den hier dargestellten Maßnahmen zum Datenschutz nicht zufrieden sein, oder haben Sie noch Fragen betreffend der Erhebung, Verarbeitung und/oder der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, so würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören. Wir werden uns bemühen, Ihre Fragen so rasch wie möglich zu beantworten und Ihre Anregungen umzusetzen. Bitte treten Sie unter info@rsgmbh.com mit uns in Kontakt.
Veröffentlicht durch registrar services GmbH.

© registrar services GmbH, Frankfurt am Main.
Alle Rechte vorbehalten.