Aus registrar services wird Link Market Services

Dynamische Marktpositionierung mit neuem Namen

  • Seit Januar firmiert der deutsche Aktienregisterführer registrar services GmbH unter dem Namen Link Market Services Frankfurt. Bereits seit 2014 zählt registrar services zur australischen Link Group. Diese Zugehörigkeit wird seit diesem Jahr mit neuem Unternehmensnamen und Logo im Markt sichtbar.

    Seit Oktober 2015 befindet sich auch die HCE Haubrok AG unter dem Dach der Link Group. Gemeinsam starten beide Unternehmen in eine neue Ära – mit gleichem Namen, gleichem Auftritt sowie sich perfekt ergänzenden Leistungen und Services für die Kunden und das Aktien- und Hauptversammlungs-Business. Gemeinsam bietet Link Market Services Aktiengesellschaften alle Services und Leistungen aus einer Hand: von der Aktienregisterführung über den Einladungsprozess für Hauptversammlungen bis zur Betreuung der Veranstaltung vor Ort. „Das Interesse an dem gebündelten Know-how ist im Markt groß“, reflektiert Geschäftsführer Peter Chudaska.

    registar services blickt als Pionier der Branche auf spannende 19 Jahre zurück – die Entwicklung der Namensaktie, Proxy Solicitation, Internet Voting, Kapitalpräsenzen und viele andere Themen haben das Unternehmen bewegt. „Gerade in Bezug auf die Etablierung der Namensaktie in Deutschland haben wir viel dazu beigetragen, die Aktiengattung hier populär zu machen“, erinnert sich Chudaska. „Der Blick in die Zukunft ist nicht weniger spannend und wir freuen uns, gemeinsam den Start als Link Market Services zu gestalten. “Die australische Link Group hat gezeigt, dass Deutschland für sie eine strategisch wichtige Rolle spielt. Die neue Struktur ist der nächste logische und wichtige Schritt, die Marktposition von Link konsequent auszubauen.“

    Zukünftig werden unter dem Dach der Link Market Services GmbH Dienstleistungen rund um Hauptversammlungen, Registerführung und Mehrheitsbeschaffung gebündelt. Sitz der neuen Gesellschaft ist München. In der neuen Gesellschaft geht die HCE Haubrok AG auf. Geschäftsführer von Link Market Services und operativ tätig sind die ehemaligen HCE-Vorstände Bernhard Orlik und Claudia Schneckenburger. Peter Chudaska übernimmt eine Doppelfunktion: Er bleibt Geschäftsführer der Link Market Services (Frankfurt) GmbH, der ehemaligen registrar services GmbH, mit Sitz in Eschborn und wird zusätzlich als Geschäftsführer der Link Market Services GmbH, München, fungieren.

    Komplettiert wird die Geschäftsführung der neuen Gesellschaft durch die australischen Board-Mitglieder der Link Group David Ford Geddes, Paul Martin Gardiner und William John Hawkins. David Geddes begründet die Entscheidung: „Uns ist es wichtig, die Kräfte auf dem deutschen Markt weiter zu bündeln und nach außen unsere Zusammengehörigkeit zu demonstrieren. Zusammen mit den weltweit etablierten Marken D.F. King im Bereich Proxy Solicitation und Orient Capital im Bereich Aktionärsstrukturanalysen und IR Services haben wir in Deutschland nun drei Top-Player am Start.“

    Über Link Market Services
    Link Market Services ist Teil der an der australischen Börse ASX gelisteten Link Group, einem weltweit führenden Verwalter von Daten offiziell einge- tragener Eigentümer von Vermögenswerten und anderen Werten in der Pensionsfondsindustrie sowie für Unternehmen. Der Link-Unternehmens- bereich Corporate Markets stellt eine Reihe von Dienstleistungen zur Verfügung, mit denen Gesellschaften Verpflichtungen nachkommen können, die aus der Ausgabe von Aktien oder entsprechenden Finanzmarktprodukten herrühren. Gleichzeitig unterstützen Produkte von Link die Interaktion mit dem Kapitalmarkt.
    Mit Registern, Mitarbeiterbeteiligungen, Investor Relations und Stakeholder Management bietet Link eine einzigartig integrierte Bandbreite an Dienst-leistungen rund um das Thema Investorenmanagement an. In ausgewählten Märkten leistet Link zudem Unterstützung bei Sekretariatsdienstleistungen für Unternehmen sowie diverse Insolvenzlösungen. Weltweit ist die Link Group derzeit in elf Ländern vertreten, sie betreut Kunden in 20 Ländern und beschäftigt 4.300 Mitarbeiter. Link Market Services ist Listing Partner der Deutsche Börse AG. Weitere Informationen unter linkmarketservices.de.

    Kontakt bei Rückfragen:

    Rainer Prior
    Link Market Services (Frankfurt) GmbH
    Mergenthalerallee 15-21, 65760 Eschborn
    T +49 (0)6196 8870 514
    E rainer.prior@linkmarketservices.de

    linkmarketservices-ffm.de

    (24.01.2017)

empfiehlt Ihnen folgenden Link https://www.linkmarketservices-ffm.de/de/aktuelles/news/aus-registrar-services-wird-link-market-services.html

captcha

Felder mit * sind Pflichtfelder!

Der Artikel wurde erfolgreich an die folgende EMail-Adresse versendet:

Nach oben

h2>1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?
Verantwortlicher ist:

Link Market Services (Frankfurt) GmbH
Mergenthaler Allee 15 – 21
65760 Eschborn

2. Wie erreichen Sie den Datenschutzbeauftragten?


Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

Dr. Klaus zu Hoene
- Datenschutzbeauftragter-
c/o intersoft consulting services AG
Beim Strohhause 17 
20097 Hamburg 



E-Mail: 
Datenschutz@linkmarketservices.de